WSC & BDSM SPECIAL Club Night
motto of the night : !!! PUBLIC DISGRACE !!!
 
Die WSC & BDSM SPECIAL Club Night ist der stilvolle Treffpunkt für aktive und erfahrene Wifesharing-, BDSM- und Cuckold-Paare, im Rahmen eines Konglomerats der Veranstalterprofile WSC Events und SirAurys.

Motto of the night : !!! PUBLIC DISGRACE !!!

Ganz egal, ob Sie als Solomädchen, Hotwife, Wifesharer, Cuckold, Lover, Bull oder als BDSM-Paar auf der Suche nach individuellen Personen sind. Zu unserer WSC & BDSM SPECIAL Club Night sollen alle das finden, wonach sie schon lange suchen:

Kontakt zu gleichgesinnten aktiven Paaren, bzw. Einzelpersonen, mit dem gewissen einzigartigen Lifestyle!

Was verbirgt sich hinter der WSC & BDSM SPECIAL Club Night?

Jede WSC & BDSM SPECIAL Club Night steht unter einem anderen Motto.
Heutiges "motto of the night" : !!! PUBLIC DISGRACE !!!

Stichpunkte zum Motto:

- Durch den Veranstalter vollmoderierter Event.
- Vorstellung und Vorführung ausgewählter Mädchen und Damen vor Publikum.
- Dominantes, konsequentes Wifesharing "packen, hernehmen, benutzen!"
- Spanking- und Sybian-Fuck-Session!
- Blindfolded submissive Rough-Sex-Sessions!
- Neigungsbögen vorab und am Abend ausgestellt.
- Bändchensystem für die erleichterte Anbahnung.
- Ausgewählter Kreis an erfahrenen Gentlemen.

Im Vordergrund stehen ausnahmslos die Hotwifes und Femdoms, die Mädchen der Wifesharer und Ladys der Cuckoldpaare, grundsätzlich aber jede Dame des Hauses.

Sie treffen sich in einem exklusiven Ambiente, mit ausgewählten und handverlesenen Gästen, zu einer frivol-erotischen WSC-Fetischparty. Ganz zwanglos und untermalt von kulinarischen Köstlichkeiten und Gaumenfreuden umrahmen wir Ihnen eine sphärische Club-Night.

Der Abend wird moderiert und abgestimmt sein, auf die ganz besonderen Bedürfnisse, Ihrer einmaligen Beziehungsform und Ihren exklusiven Wünschen. So ist es Ihnen als Wifesharer möglich, wenn Sie denn die Lust danach verspüren, Ihr Mädchen selbst zu präsentieren und den anwesenden Herren vorzuführen oder durch den Veranstalter vorführen und präsentieren zu lassen bzw. Ihr Mädchen den anwesenden Gentlemen, zu überlassen. Ob Sie das bestimmend steuern, einfach nur aktiv mitwirken und begleiten, oder durch den Veranstalter organisieren lassen, bleibt stets Ihnen überlassen und in Ihrer Hand.

Die übliche Eifersuchtsfreiheit wird den anwesenden geladenen Herren einen sehr großen Spielraum geben, sich intensiv und ausgiebig den Lüsten der anwesenden Mädchen und Damen zu widmen.


   
Natürlich wird dem Wunsch, nach einem kontrollierten Überschuss an Gentlemen, auch Rechnung getragen, zumal den Mädchen und Hotwifes der Ruf der Unersättlichkeit vorauseilt und hier Befriedigung erfahren soll. Die Veranstalter und Gastgeber garantieren Ihnen einen gepflegten und attraktiven - überwiegend persönlich bekannten - Herrenkreis, um diesen Genuss vollends wahrnehmen zu können.

Ihnen, werte Gäste, wird es zudem möglich sein, sich über ihren Lifestyle auszutauschen und Kontakte zu knüpfen bzw. diese zu pflegen, da sich bereits einige der Teilnehmer persönlich kennen. Dafür hat der Gastgeber beruhigte, exklusive Séparées und eine Raucherlounge eingerichtet.

Der SM-Bereich (schwarzer Bereich) ist vollumfänglich nutzbar und die restlichen Räumlichkeiten der Villa werden durch den Veranstalter mit ausgesuchten Equipment ausgestattet. Der Gastgeber eröffnet Ihnen darüber hinaus sein breites Repertoire der unterschiedlichsten SM-Accessoires und exklusiven Räumen, die Ihnen an diesem Abend uneingeschränkt zur Verfügung stehen.

Ablauf der Veranstaltung:

  • Die WSC & BDSM SPECIAL Club Night beginnt um 19:00 Uhr.
  • Das Büfett eröffnet um 19:30 Uhr.
  • Die moderierte Einleitung in den Abend beginnt pünktlich 20:30 Uhr.
  • Um die ersten Kontakte zu vereinfachen, werden wir den Damen eine Möglichkeit geben, die anwesenden Herren „freizugeben“. Die sich somit ergebende „Genehmigung“ erleichtert sicher auch den Herren die Anbahnung. Die Freigabe erfolgt mittels dem bewährten Bändchensystem. Das Bändchensystem ist ein Eventbestandteil.
  • Den Mädchen und Damen ermöglichen wir zudem - wie gewohnt - ihre sexuellen Vorlieben und Neigungen, per Steckbrief, allen anwesenden Gentlemen zu offerieren.
  • Devote Mädchen und Ladys können sich, unter Führung ihres Partners, beruhigt fallen lassen und die Kunst des Bondage oder der Fixierung genießen, abstrafen oder einfach nur - wenn sie das mögen - benutzen lassen. Der Gastgeber und Veranstalter wird Sie, bei der Umsetzung dieser Wünsche und Phantasien, uneingeschränkt unterstützen.
  • Wir haben keinen Fotograf engagiert! Das Fotografieren ist grundsätzlich untersagt.


Umkleidemöglichkeiten sind in ausreichender Anzahl vorhanden, aber in erster Linie für die Damen des Abends reserviert. Für Garderobe wird keine Haftung übernommen.

Buchungen im Vorverkauf sind nur über unseren eigenen Ticketshop möglich.
Für Anmeldungen nach dem 06.12.2018 fällt ein Abendkassezuschlag von 20,- € pro Ticket an, der ohne Ausnahme auch für Stammgäste gilt.

Anmeldung:

  • Eine Teilnahme ist nur mit Voranmeldung und persönlicher Freischaltung möglich.
  • Vorkassen per Banküberweisung können nur bis 06.12.2018 berücksichtigt werden. Über unseren Ticketshop haben Sie die Möglichkeit, neben der Banküberweisung auch Sofortüberweisung als Zahlungsmittel zu verwenden.
  • Uns nicht bekannte Soloherren werden nur zugelassen, wenn sie ein aussagekräftiges Bild im Profil besitzen (falls nicht vorhanden, bitten wir um Zusendung per E-mail oder ClubMail).
  • Die Veranstaltung ist hinsichtlich der Teilnehmeranzahl limitiert und wird über das Kartenkontingent im Ticketshop gesteuert.


Eine Auswahl der Neigungsbögen teilnehmender Damen/Paare ist hier zu sehen: (Link folgt in Kürze)

ACHTUNG:

  • Der Einlass zur Veranstaltung ist ausschließlich nur mit einem externen Ticketshop-Ticket möglich.
  • Das JOYclub-Ticket, kann ersatzweise vorgelegt werden.
  • Die Tickets sind unabhängig von der Anmeldeanzahl im JOYclub über den Ticketshop limitiert.


Zielgruppe:

Alle aktiven Wifesharing-, Cuckold- und BDSM-Paare, sowie Paare und Einzelpersonen mit Interesse an diesem Lifestyle und am Herrenüberschuss.
Grundvoraussetzung: Absolut gepflegte Erscheinung und ein neveauvolles Auftreten.
Die Anzahl der Gäste ist limitiert!

Wann

Beginn: 19.00 Uhr

Dresscode:

Der Dresscode ist verbindlich und strikt einzuhalten.
- Gentleman (gilt nicht für die Herren der Paare): Schwarze Schuhe, schwarze Stoffhosen, weißes Oberhemd!
- Herren der Paare: Sind in einer Stoffhose und Oberhemd gern gesehen, können aber auch im Fetisch Outfit (Leder, Lack, etc.) erscheinen, ganz nach Belieben.
- Damen, Ladys und Mädchen: werden keine Vorschriften bei der Wahl ihrer Garderobe gemacht. Ob im Abend- oder Cocktailkleid, Korsagen, Heels, im frivolen Mini oder in einem extravaganten Fetisch-Outfit, nackt bis leicht bekleidet, sexy, erotisch. Alles geht!

Absolutes Tabu sind „normale“ Straßenkleidung (Jeans, Turnschuhe usw.)

Gäste, die den Dresscode nicht erfüllen, erhalten keinen Zugang zu der Veranstaltung.

Eintrittspreise:

  Vorkasse Abendkasse
  Normal mit Rabatt *1 Normal mit Rabatt *1
Paare: 90,- € 80,- € 110,- € 100,- €
Damen: 35,- € 30,- € 60,- € 50,- €
Herren: 90,- € 80,- € 110,- € 100,- €
*1 Goldcard / Joyclub


Bitte beachtet Sie die Bild und Textrechte.
(Das hier veröffentlichte Werk und dessen Inhalte unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Jede Art der Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechts bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Urhebers bzw. Autors.).

Bitte beachten Sie meine AGB und die Datenschutzerklärung
   

webdesign by villa-barococo.de | © by Villa Barococo